NewtSMS+ (Version 1.10 beta) SMS mit dem Apple Newton senden.

Jetzt neu: Telefonieren mit dem Newton!!!  siehe unten.

Startansicht

SMS lesen

Eingabe einer SMS
oder
Anrufmanagement

Empfangen und lesen von SMS

Ankommender Anruf

Anrufnotizen schreiben

Ankommender Anruf mit Namensauflösung

Gesprächsnotizen

Getestete Umgebung: (bis zum 15-04-2002)

Newton OS Device:
Apple Newton MP120 dt. v.2.0
Apple Newton MP 2100dt
Apple Newton MP 2000

Telefone:
Nokia 7110
Nokia 6210
Nokia 6250
Nokia 6310
Nokia 6310i (ja!)
Nokia Phone Card 2.0
Siemens S35 (PDU Device. Empfang ist noch nicht implementiert)

Netzbetreiber und SMS Mitteilungszentrale:
D2Vodafone: 01722270000
D2Vodafone: 01722270333

Verbindung Telefon/Newton:
Für die Verbindung zwischen dem Telefon und Newton ist ein entsprechendes Kabel des Telefonherstellers, sowie ein Adapter zu Newtons Serieller Schnittstelle notwendig.
Das Kabel bekommt Ihr in vielen Handy Shops oder im Internet. Den Adapter baut Pascal Kreil in Kleinserien. Ihr könnt ihn unter www.pbk-solutions.de bestellen.

Bedienung:

Unter ‚Konfiguration‘ im Im i-Menü bitte folgende Einstellungen vornehmen:

Config.gif (4095 bytes) Konfigurationseinstellungen

1. Anschlußart des Modems
2. Anzeigesprache des Tools
3. SMS to Mail Gateway (wenn vorhanden)
4. PIN kann bei der PhoneCard 2.0 nötig sein, wenn die PIN Abfrage auf der SIM Karte angefordert ist.
5. Ob diese PIN auch genutzt werden soll.
6. die Nummer der SMS Mitteilungszentrale (SMSC) muß im Telefon gepflegt sein.

Durch Anwahl des ‚Modem prüfen‘ Punktes im i-Menü, sollte ein angeschlossenes Modem seinen Namen und die SMS Möglichkeiten verraten. Dies kann einige Sekunden dauer.

 

Senden:

1. das GSM Telefon mit integriertem SMS- fähigen Modem an die serielle Schnittstelle des Newton anschließen.
2. das Programm starten
3. einen Empfänger auswählen
4. ggf. die Empfangsbestätigung anklicken (wird nicht von allen SMSC unterstützt)
5. eine Text schreiben
6. Flash SMS ankreuzen, um die SMS direkt auf des Empfängers Display zu 'zaubern' (nur bei PDU fähigen Sende Mobiles verfügbar und muß vom empfangenden Mobile unterstützt werden.)
7. senden

Sollte die Serielle Schnittstelle des Newton OS Device beim Verbinden/Senden durch ein anderes Programm belegt sein, informiert das Programm darüber.

 

Sende SMS als Mail:

Wenn im Konfigurationsmenü die Nummer des SMS Mail Gateways eingestellt wurde, kann per SMS ein Mail gesendet werden. Wenn die Box ‚sende SMS als Mail‘ angewählt wurde, wird mit dem Adressenpicker eine e-mail Adresse ausgewählt.

Warum solltest Du so Deine e-mail senden? Es geht deutlich schneller. Begrenzung: e-mail Adresse + Nachricht dürfen max 160 Zeichen sein... ist halt SMS.

Konfigurationstips zum Dienst SMS-2-e-Mail:

e.Plus:
http://sms.eplus.de/easytext/index.html
SMS e-Mail GW Nummer: 7676245

Viag Intercom:
http://www.genion.de/   ... und dann nach 'SMS EMAIL' suchen.
SMS e-Mail GW Nummer: 6245

D2Vodafone:
http://www.d2vodafone.de/1680.html
SMS e-Mail GW Nummer 3400

T-D1:
http://www.t-d1.de/kunde/sms/emailschick.htm
SMS e-Mail GW Nummer 8000

SWISSCOM:
http://www.swisscom.com/gd/services/mobile_com/natel/natelmes_detail-de.html#mail
SMS e-Mail GW Nummer 555

Wenn Ihr einen Vertrag bei einem anderen Partner habt, wird er aus einem dieser Netze sein. Es gilt dann jeweils diese Bedingung (so wie ich das verstanden haben ...).

Das Verfahren ist immer gleich:
1. meistens zuerst eine Textnachricht an die Nummer senden
2. Als Antwort kommt dann : Deine e-Mailadresse ist (z.B:) 01721234567@d2-message.de
3. SMS an die Nummer senden 'Newton@team-auweiler.de das ist ein Text'. Bitte auf das Leerzeichen zwischen e-mail Adresse und Text achten.
4. schon biste fertig.

Punkt 3 macht mein Programm für Dich, wenn Du die die Nummer in der Konfiguration eingestellt hast.

Telefonfunktionen (neu ab v.1.07beta)

Abgehender Ruf
(getestet mit Nokia Card Phone 2.0, Nokia 7110 u. 6310 am seriellen Kabel)
1. Rufnummer wie gewohnt auswählen oder manuell eingeben
2. Anruftaste drücken (Telefonfunktionen. linker Button)
3. warten bis verbunden... wie gewohnt sprechen ;-))

Ankommender Ruf
(getestet mit Nokia Card Phone 2.0, Telefon am seriellen Kabel unsinnig)
1. Bereitschaftstaste drücken (Telefonfunktionen. rechter Button)

2. warten ...
3. warten ...

4. warten ...  Anruf kommt...
5. neu erscheinende Taste drücken.
Hier wird zuerst -wenn verfügbar- die Rufnummer des Teilnehmers angezeigt. Sobald NewtSMS+ die Nummer in der Kartei gefunden hat, wird der Name angezeigt. Das Suchen der Nummer dauert bei mir (988 Namenseinträge mit 1786 Telefonnummern) zw. 6 und 9 Sekunden.

Während der Gespräche...
... erscheint ein Notizzettel und ein Dial Pad.
Hier können Notizen gemacht werden und diese später oder sofort... und beliebig oft in die Notizapplikation kopiert werden.
Über das DialPad können Touch Töne erzeugt werden, wie wir sie z.B. für Mailboxabfragen benötigen.

Die Verbindung und Verbindungsversuche können jeder Zeit mit ABBRUCH beendet werden.

 

Viel Spaß.

Wichtige Information:

Obwohl ich der Applikation traue und sie auch selbst auf meinem LIVE- Newton benutze, muß ich hier folgendes sagen:

1. Da es eine Beta Version ist, ist das Tool nur auf Testsystemen zu betreiben.
2. Vor dem Test bitte alle Daten des Newton sichern.
3. Ich kann keine Verantwortung für eventuelle Schäden am Newton, an den Daten auf dem Newton oder für Folgen in der Telefonrechnung übernehmen. Hin und wieder sendet das Tool eine SMS zusätzlich.
4. Ich kann die Zustellung der SMS nicht garantieren.

Das Tool hat einen internen Zähler, welcher dafür sorgt, daß die BETA Tester nach Ablauf der jeweiligen Periode bei mir eine neuere Version abfragen. Ich erspare mir so die Supportanfragen für bereits erneuerte Altversionen und erfahre zumindest grob, wer das Tool noch nutzt, und somit, ob die Weiterentwicklung noch lohnt.

Ich finde, das ist ein fairer Tausch.

ABER: Ich würde es auch seeeeehhhhhr schätzen, wenn Ihr mir ein Feedback zu der SW gebt. Durch Euch kann NewtSMS+ nur immer besser werden.

Das Tool gibt es nur per eMail mit diesem Formular.

 

Gruß Stefan Auweiler

15.4. 2002 (letztes Update)

Mails hierzu bitte nur (!) an NEWTON@TEAM-AUWEILER.DE

(zur Versionshistorie)